Top-Angebote

 

Unsere attraktivsten Angebote im Preis-Leistungsverhältnis:



WetterOnlineDas Wetter für
Caravania GmbH
Mehr auf wetteronline.de

VORZELTE

Wohnraum und Wetterschutz in einem

So wird Ihr mobiles Ferienheim zum Großraum-Apartment: Vorzelte sind die optimale Möglichkeit, auf Campingreisen jeden Komfort zu genießen. Denn neben dem begrenzten Raum in Caravan oder Reisemobil hat man viel Platz vor der Tür, kann dort einfach Gegenstände aufbewahren, aber auch schlafen, spielen und kochen.

Machen Sie Draußen zum Drinnen. Der Anbau an Ihr bewegliches Zuhause ist dabei heutzutage meistens recht einfach: Die Hersteller von modernen Vorzelten haben viel Mühe in die Entwicklung einfacher Montage-Praktiken gesteckt, damit Ihnen im Urlaub der Kampf mit Stangen, Heringen und Abspannleinen nicht die Laune verhagelt. Auch das Material ist in Sachen Handlichkeit, Gewicht und Pflege deutlich optimiert worden, so dass Sie Ihre Ferienoase mit Leichtigkeit vergrößern können.

dwt

dwt zelte
   

Isabella

Isabella Zelte
   

Brand

Brand Zelte
   

WIGO

WIGO-Zelte

 

Ermittlung des richtigen Umlaufmaßes

(wird auf einer ebenen Fläche ermittelt)

Sie messen von Abspannpunkt A durch die Kederleiste des Caravans, mit einer nicht dehnbaren Schnur bis zum Abspannpunkt B. Der Caravan steht dabei auf dem Erdboden. Dieser ermittelte Wert ist das Umlaufmaß. Punkt A und B sind gleichfalls die Abspannpunkte Ihres Vorzeltes.

Achtung Bodenpodest:

Wird ein erhöhter Zeltinnenboden verwendet und steht der Caravan auf gleicher Höhe des Bodenpodests, messen Sie von der Oberkante des Innenbodens, wie oben beschrieben, bis zur anderen Oberkante des Innenbodens.
Steht der Caravan tiefer als die Oberkante des Zeltinnenbodens, so ist immer vom Erdboden (A bis B) aus und nicht ab der Oberkante des Bodenpodestes das Umlaufmaß zu ermitteln.

 

Ermittlung des Teileinzugsmaßes

So ermitteln Sie das Teileinzugsmaß bei teileingezogenen Vorzelten (zum Beispiel dem Teilzelt Juwel): Messen Sie ab Bodenpunkt A durch die Kederleiste bis zu der Stelle, an der Ihr Zelt enden und die Seitenwand senkrecht abschließen soll (Punkt B).

Achten Sie auf die vorgegebenen Anbauhöhen bei den einzelnen Modellen!